U15 Juniorinnen (Kreisklasse):Geschlossene Mannschaftsleistung führt zum Erfolg

Durch eine geschlosssene Mannschaftsleistung gewinnen die U15 M das Spiel in Bechen mit 4:1 - Sarah (2), Tokessa und Annalena treffen für den BSV Bielstein.

Unsere Mannschaft kam gegen den stark beginnenden Gegner aus Bechen nur schwer ins Spiel. Durch eine Einzelaktion der gegnerischen Spielführerin fiel nach etwa 10 Minuten dann auch das bis dato verdiente 1:0 für Bechen. Dieses Tor war ein Weckruf für unsere Mannschaft, die danach immer besser ins Spiel fand. Es dauert einen Moment und wir kamen zu guten Torchancen, die leider noch ungenutzt blieben. In der 25, Minute erkämpfte sich Tokessa den Ball und steckte diesen wunderschön auf Sarah durch, die dann – allein vor der gegnerischen Torhüterin – den Ball nur noch an ihr vorbei schieben musste. So stand es zur Halbzeit verdient 1:1.

Nach der Halbzeit bot sich ein ganz anderes Bild. Unsere Mannschaft war von der ersten Minute an hellwach. Es dauert nur 5 Minuten, ehe das 2:1 für uns fiel. Nach einem langen Abschlag von Vivian über die gegnerische Abwehr konnte erneut Sarah mit einem schönen Schuss ins lange Eck das Tor erzielen. Nun versuchte der Gegner aus Bechen, den Rückstand wieder wegzumachen. Nach einem langen Abschlag von Eugenie spekulierte Tokessa und konnte mit einem schönen Heber das 3:1 markieren. Jetzt war das Spiel zu unseren Gunsten entschieden. Die Mannschaft hatte aber immer noch nicht genug und spielte weiter munter nach vorne. So kam es dass sich Annalena den Ball im Mittelfeld erkämpfte und durch eine schöne Einzelaktion zum 4:1 Endstand traf. Bechen kam nur noch durch Fernschüsse zum Torabschluss.

Ein ganz großes Lob an die Mannschaft für die tolle Mannschaftsleistung, die mit diesem Sieg heute in Bechen weiter an der Tabellenspitze bleibt. Am Mittwoch trifft man nun erneut auf Bechen. Wir hoffen, dass es ein so schönes Spiel wie heute wird und wünschen der Mannschaft viel Glück und Erfolg.

Nach oben