U15 Juniorinnen (Bezirksliga) :Knappe Niederlage gegen Tabellenführer

Mit einer knappen Niederlage gegen den Tabellenersten Blau-Weiß Hand gehen unsere U15 Juniorinnen mit einem gefestigten vierten Tabellenplatz in die Winterpause.

Das Spiel fand auf Augenhöhe statt - beide Trainerteams sahen ein umkämpftes Duell, sodass keine der Mannschaften während der 75 Minuten Spielzeit klare Torchancen kreieren konnte. Unsere Mädels scheuten keinen Zweikampf und verteidigten wie schon während der ganzen Saison mit Herzblut, was das Torverhältnis in der Tabelle auch widerspiegelt. Die zwei Gegentore, eins in der 19. und eins in der 60. Minute, fielen unglücklich aus dem Getümmel bzw. Abpraller vor dem Strafraum. Sehenswerter war das Anschlusstor unserer Mädels in der 50. Minute durch Maja Kaufmann. Ein scharf und präzise geschossener Eckball auf den kurzen Pfosten, der noch leicht abgefälscht wurde, war unhaltbar für die gegnerische Torfrau.

Wir als Trainerteam sind mit der gezeigten Leistung der Mädels sehr zufrieden. Ein toller Teamgeist in Verbindung mit Willen, Leidenschaft und Kampfgeist, den unsere Mädels wöchentlich auf dem Platz zeigten, stimmt uns zuversichtlich, in eine erfolgreiche nächste Saison in der Bezirksliga.

Informationen zum Autor

Horst Bretz

Zum Profil

Nach oben