U17 Juniorinnen (Bezirksliga):Deutlicher Sieg nach schlechtem Start

Nach schlechtem Start können sich unsere U17 Juniorinnen im Laufe des Spiels noch deutlich steigern und besiegen den SSV Walberberg am Ende verdient mit 9:4 (3:3).

Völlig unsortiert und mit dem Kopf nicht bei dem Spiel, begannen unsere Bielsteiner Mädels die Partie. Die Folge: Nach 15 Minuten lagen die Mädels bereits mit 0:3 zurück. Erst nach zwanzig Minuten fand man in die Partie und erzielte in der 26. Spielminute schließlich den wichtigen Anschlusstreffer. Noch in der ersten Halbzeit konnte der mittlerweile verdiente Ausgleich erzwungen werden.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit drehten die Mädels das Spiel schließlich komplett. Nachdem man das 4:3 erzielte, muss man allerdings zunächst wieder den Ausgleich hinnehmen. Doch nach dem Ausgleich starteten die Bielsteiner richtig durch und kombinierten zusehends besser miteinander. Schöne Flanken und gezielte Pässe sorgten für fünf weitere sehenswerte Tore und den 9:4 Endstand aus BSV-Sicht.

Nach oben