U7 Junioren (Freundschaftsturnier):Dritter beim Hallenturnier in Lindlar

Zwei Siege, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen - beim Sportfest des TuS Lindlar gestalteten unsere Bambinis (fast) alle Spiele ausgeglichen und wurden am Ende Dritter. Viel wichtiger als der sportliche Erfolg war jedoch der Spaß, mit dem die zahlreichen Kinder wie immer zu Werke gingen.

Im ersten Spiel des Turniers trafen unsere Bambinis auf den Tus Immekeppel. In diesem Spiel konnten unsere Jungs in der Mitte der Spielzeit verdient mit 1:0 in Führung gehen. Danach kontrollierten sie das Spiel. Allerdings glich Immekeppel kurz vor Schluss noch aus, so hieß der  Endstand der ersten Partie 1:1. In der zweiten Begegnung verlor man trotz ordentlicher Leistung mit 0:4 gegen Marialinden. Dieses Ergebnis war aber kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken, denn anschließend gewannen unsere Bambinis die nächsten zwei Spiele gegen Linde und Marienheide. Bei diesen beiden Partien wurden sehenswerte Spielzüge präsentiert und voller Einsatz gezeigt. Im letzten Spiel des heutigen Tages traf man auf den Heilighausener SV, der bis dato keine seiner Partien verloren hatte. In diesem Spiel gerieten unsere Jungs schon früh in Rückstand. Diesen glich man kurz danach aber aus. Anschließend verlief das Spiel auf Augenhöhe, bis unsere Bambinis kurz vor Ende der Partie ein vermeidbares Gegentor bekamen und deshalb leider mit 1:2 verloren.

Die aus dem verlorenen Spiel resultierende Traurigkeit wurde aber schnell abgelegt und man freute sich über einen bravourösen dritten Platz, der aus großer Laufbereitschaft und viel Ehrgeiz resultiert. Da dies bereits der zweite dritte Platz in Folge war, bleibt uns nur zu sagen: „Macht einfach weiter so!“

Nach oben