U9 Junioren (Kreisklasse):Klare Niederlage gegen Nümbrecht trotz kämpferischer Leistung

Wegen einer Erkältungswelle, die viele unserer Spieler erwischt hatte, tritt unsere U9 am heutigen Samstag gegen gut aufgelegte Nümbrechter mit nur zwei Auswechselspielern an und verliert nach einem einseitigen Spiel verdient mit 0:8.

Zu Beginn war das Spiel ausgeglichen und beide Mannschaften kämpften mit allem, was sie hatten. Erst nach einigen Minuten konnte sich Nümbrecht durch die ansonsten so sichere Abwehr der Bielsteiner kombinieren und die 1:0 Führung erzielen. Die Gäste kamen im Anschluss noch zu drei weiteren Treffern, an denen unser glänzend aufgelegter Torhüter zu jeder Zeit machtlos war. Die Bielsteiner hatten ebenfalls ihre Möglichkeiten, waren aber oftmals nicht mit dem entscheidenden Quäntchen Glück betraut. So hieß es zur Halbzeit aus Bielsteiner Sicht 0:4.

Auch in Halbzeit zwei konnte unsere U9 lange Zeit gut mithalten und hatte auch die eine oder andere Torchance, die allerdings allesamt ungenutzt blieben. Je länger das Spiel schließlich dauerte, desto mehr schwanden die Kräfte. So fing man sich bis zum Schlusspfiff noch vier weitere Gegentore ein.

Unsere Jungs gaben sich heute nie und kämpften trotz des deutlichen Ergebnisses bis zur Erschöpfung. Aufgrund der kämpferischen Leistung können Mannschaft und Trainer durchaus positiv in die nächste Woche schauen. Schon am kommenden Samstag trifft man dann auswärts auf den SV Schönenbach.

Nach oben