Zweite Herren (Kreisliga D):Deutlich zu hohe Niederlage in Weiershagen

Am Ende verliert der BSV sein Gastspiel in Weiershagen mit 6:0 - Emotionen kochen über - A-Jugenden mit Bengalo-Choreographien.

In der ersten Halbzeit erarbeiteten sich beide Mannschaften einige Torchancen, die zuerst ungenutzt blieben. Kurz vor der Halbzeit landete jedoch ein Freistoß im Bielsteiner Tor zum 1:0 Rückstand.

Nach dem Halbzeitwechsel kam der BSV druckvoll aus der Kabine und man vergab zahlreiche Chancen zum Ausgleich. 20 Minuten vor dem Ende warf der BSV alles vorne und wurde durch zwei klare Abseitstore bestraft. Trauriger Höhepunkt der Partie war der Jubellauf des Weiershagener Torschützen zum 3:0, der einen Bielsteiner Zuschauer an der Seitenlinie weggrätschte. Leider schien diese Aktion dem anwesenden Schiedsrichter nicht ersichtlich. Dadurch war die letzte Gegenwehr des BSV gebrochen, so dass der Gastgeber noch auf 6:0 erhöhen konnte.

Im Endeffekt fiel die Niederlage des BSV deutlich zu hoch aus. Positiv zu erwähnen waren die beiden Fanblocks, die von beiden A-Jugendmannschaften gebildet worden waren.

Nach oben