Zweite Herren (Kreisliga D):Deutlicher Sieg in Berghausen

Dank einer sehr guten Mannschaftsleistung gewinnt die Zweite verdient mit 5:1 gegen den VfL Berghausen 2 - Schmidt (2), Klees, Sourou und ein Berghausener Akteur treffen für den BSV Bielstein.

Trotz einer defensiven Grundordnung des Gegners gelang es den Mannen um Trainer Axel Leopold, die Gastgeber von Beginn an unter Druck zu setzen. Dadurch wurden viele Fehlpässe erzwungen und eigene Angriffe eingeleitet. Nach einer Ecke von Alex Pethe war ein Berghausener Verteidiger zur Stelle und markierte die frühe 1:0 Führung. In der Folge erspielte man sich weitere Chancen, blieb aber vor dem Tor uneffektiv. Nach langem Abschlag von Marcel Pennella konnte Kenny Schmidt den trudelnden Ball an Torwart und Verteidiger vorbei zum 2:0 ins Tor befördern. Nach dem zweiten Bielsteiner Tor hörte die Mannschaft dann leider auf, konzentriert in der Defensive zu Werke zu gehen. Prompt der Anschluss zum 2:1, nachdem die Hintermannschaft die Gegenwehr komplett eingestellt hatte. Das Gegentor als Weckruf gedacht, fing sich die Mannschaft und erarbeitete sich mit guten Kombinationen nach vorne weitere Chancen. Beste Möglichkeiten vergaben hier Robin Roth, Kenny Schmidt sowie Kilian Thönes, die an Pfosten, Latte und dem Torwart scheiterten. Das 2:1 war somit Pausenstand.

Die zweite Halbzeit begann der BSV wie den ersten Durchgang mit viel Druck auf die gegnerische Hintermannschaft. Eine echte Chance wollte aber nicht herausspringen. In einzelnen brenzligen Situationen konnte mit vereinten Kräften der Ausgleich der Gastgeber verhindert werden, welche immer mal wieder erfolgsversprechend nach vorne spielten. Nach 60 Minuten dann der Nackenschlag, nachdem Bastian Klees nach guter Vorarbeit von Kilian Thönes den Ball mit einem satten Schuss im langen linken Eck unterbrachte. Berghausen warf nun mehr nach vorne. was dazu führte, dass der BSV diverse Konter fahren konnte. Zwei der Konter konnten Hamid Sourou und Kenny Schmidt nach tollem Solo zum 4:1 und 5:1 unterbringen.

In Summe auch ein in der Höhe verdienter Sieg der Zweiten, bei dem alle Mannschaftsteile mitgeholfen haben.

Aufstellung
Pennella - Knoblich - Hetschko (Bulla), P. Fricke - A. Pethe, Schrahe (Schäfer), B. Klees, C. Fricke (Sourou), Roth - Thönes, K. Schmidt

Tore
1:0 Eigentor (5., Alex Pethe)
2:0 Kenny Schmidt (20., Marcel Penella)
2:1 (25.)
3:1 Bastian Klees (60., Kilian Thönes)
4:1 Hamid Sourou (65., Thomas Knoblich)
5:1 Kenny Schmidt (70., Alex Pethe)

Nach oben