Zweite Herren (Kreisliga D):Erste Niederlage im ersten Saisonspiel

Das erste Saisonspiel verliert die Zweite mit 3:2 bei Wiedenest 3 - trotz der anfänglichen Führung durch Daniel Noss und dem späteren Anschlusstreffer durch Markus Gehle stellt man sich während des gesamten Spiels zu blöd an.

Nach gutem Beginn und mit engagierter Arbeit nach vorne wie nach hinten konnte der BSV aus den Anfangsminuten Profit schlagen. Ein Distanzschuss von Daniel Noss fand den Weg durch die Arme des gegnerischen Torwarts zur bis dahin verdienten 1:0 Führung. Nach dem ersten Treffer hörte die gesamte Mannschaft auf, Fußball zu spielen. Es entstanden dennoch weitere Chancen, die meist dem Zufall zugeschrieben werden konnten und fahrlässig nicht genutzt wurden. Nicht ganz zufrieden ging es mit einer 1:0-Führung in die Pause.

Nach dem Wechsel die Quittung für die Fahrlässigkeit im ersten Durchgang: Wiedenest spielte plötzlich munter nach vorne und die Defensive hatte nicht viel entgegenzusetzen. Folgerichtig das 1:1 nach einem langen Ball aus dem Mittelfeld. Kurz darauf das 2:1 nach schwacher Defensivarbeit. Der BSV schien sich etwas gefangen zu haben, als der Ball erneut im Netz zappelte: 3:1 nach gut 70 Minuten. Am Ende warf der BSV nochmal alles nach vorne. Belohnt wurde Markus Gehle, nach dem er sich gut durchgesetzt hatte, mit dem 3:2. Weitere sehr gute Chancen von Carsten Iltesberger und Günther Schäfer konnten nicht genutzt werden. In der Schlussminute dann noch die riesige Chance zum Ausgleich: Ein Schuss von Daniel Noss fand abgefälscht den Weg in den Fünfer, wo ihn erst Mario Stamato und anschließend Joachim Liebenau nicht über die Linie drücken konnten. In der Summe ein schwaches Spiel, das anders hätte gestaltet werden können!

Tore
1:0 Daniel Noss (10.)
1:1 (50.)
1:2 (60.)
1:3 (70.)
2:3 Markus Gehle (80.)

Nach oben