Zweite Herren (Kreisliga C):Niederlage gegen Derschlag 2

In einem kampfbetonten Spiel unterliegt unsere Zweite den Gästen aus Derschlag gerechtfertigt mit 1:4. Das Bielsteiner Tor erzielte Florian Backes.

Nach zwei Siegen in Folge stand nun wieder ein Gegner aus der oberen Tabellenhälfte auf dem Programm. Zu Hause empfing man die Reserve aus Derschlag. Engagiert starteten beide Mannschaften in das Spiel. Von Beginn an merkte man, dass Derschlag die etwas agilere Mannschaft war und diese überraschte unsere Reserve auch prompt nach 5 Minuten mit dem 0:1, als ein Lattenschuss im Nachsetzen zur Führung für die Gäste genutzt werden konnte. Unbeeindruckt davon nahm der BSV den Kampf an, hatte aber des Öfteren das Nachsehen in den Zweikämpfen. Offensiv tauchte die Zweite mehrfach auf - Sven Wagener und Marcus Findeisen scheiterten am Keeper nach gut gespielten Kontern. Zusammenfassend ein erkämpfter 0:1-Pausenstand, der zu dem Zeitpunkt auch mit dem Ausgleich hätte belohnt werden können.

Halbzeit zwei waren die Mannen um Johann Kast erneut wach und fanden gut ins Spiel. Eigene Torchancen waren aber in der Anfangsviertelstunde der zweiten Hälfte Mangelware. Derschlag spielte munter und ließ den Ball gut laufen. Folgerichtig traf Derschlag in Minute 65 zum 0:2. Jetzt begann eine kleine Drangphase in welcher Derschlag gut und gerne weitere Tore hätte erzielen können, es aber mit dem 0:3 in der 80. Minute zunächst nur zu einem weiteren Tor reichte. Anschließend bäumte sich die Zweite nochmal kurz auf. Christoph Süßmeier attackierte den mit Rückpass bedienten Gästetorwart und konnte den Ball erobern und auf Tristan Thönes querlegen - leider gelang es ihm nicht den Ball im leeren Tor unterzubringen. Kurze Zeit später konnte Tristan Thönes aber dann einen Elfmeter herausholen, den Florian Backes sicher verwandelte. Mit dem Abpfiff fing man sich noch das überflüssige 1:4, als die Rückwärtsbewegung kollektiv versagte und die meisten Spieler gedanklich wohl schon in der Kabine waren.

Über die gesamte Spieldauer eine positive Einstellung und zumindest Kampfgeist ermöglichten ein phasenweise offenes Spiel mit dem am Ende verdienten Sieger aus Derschlag, das nach Aussagen der Trainer "schnell abgehakt" werden darf. Nächste Woche tritt die Zweite um 15:00 in Hochwald an.

Tore

0:1 (5.)
0:2 (65.)
0:3 (80.)
1:3 Florian Backes (Foulelfmeter, 90.)
1:4 (90.)

Nach oben