Zweite Herren (Kreisliga C):Niederlage in Hochwald

Trotz Führung konnte unsere Zweite ihr Spiel in Hochwald nicht gewinnen und verliert am Ende etwas zu deutlich mit 2:6. Bastian Klees und Alex Raile treffen für Bielstein.

Mit leicht angespannter Personaldecke ging unsere Zweite ins Spiel, denn auch der etatmäßige Torwart fehlte und musste vom Feldspieler Christoph Süßmeier ersetzt werden - eins vorweg: dieser machte seine Sache während der gesamten Partie sehr ordentlich. Der BSV Bielstein kam gut ins Spiel und erarbeitete sich einige Chancen. Direkt den zweiten Torschuss konnte Bastian Klees mit einer Direktabnahme von der Strafraumgrenze sehenswert im Netz in Minute 15 unterbringen. Es dauerte aber nicht lange, bis Hochwald aufdrehte. Binnen fünf Minuten kassierte die Zweite den Ausgleich nach langem Ball und das 1:2 per direktem Freistoß. Das 1:3 fiel aus dem Gewühl, nachdem ein Spieler des BSV Bielstein mit unlauteren Mitteln weggeschoben wurde. Unsere Zweite reagierte aber unbeeindruckt und lebte weiterhin den Offensivgeist. Die Folge: der verdiente Anschluss durch Alex Raile, der einen abgewehrten Schuss von Florian Backes im Nachsetzen verwertete. Das 2:4 kurz vor der Pause fiel, als ein langer Freistoß an Mann und Maus vorbei ins Tor segelte. Das war zugleich der Pausenstand.

Halbzeit zwei begann erneut viel versprechend. Der BSV machte das Spiel, Hochwald zog sich etwas zurück. Gleich mehrere Chancen von Florian Backes und Markus Gehle wurden nicht genutzt. Mitte der zweiten Hälfte hätte es gut und gerne auch 4:4 stehen können, aber die Chancenverwertung war einfach zu inkonsequent. Häufig fehlte auch einfach das nötige Quäntchen Glück. So war es dann notwendig, die Verteidigung aufzumachen und mit mehr Risiko noch einen Punkt zu ergattern. Leider konnte der Gegner den Platz zum Kontern nutzen und abermals binnen fünf Minuten zwei Tore zum 2:5 und 2:6 erzielen, nachdem auch hier der Gegner Glück bei der möglicherweise regelwidrigen Enstehung hatte.

Ein mäßiges aber engagiertes Spiel mit mangelnder Chancenverwertung und blöden Gegentoren endet in Ansätzen verdient mit einem Sieg für die Gastgeber aus Hochwald.

Tore

1:0 Bastian Klees (15.)
1:1 (20.)
1:2 (25.)
1:3 (35.)
2:3 Alex Raile (40.)
2:4 (45.)
2:5 (70.)
2:6 (75.)

Nach oben