Zweite Herren (Kreisliga D):Pech in Windhagen

Eine zweimalige Führung reicht dem BSV nicht, um auch nur einen Punkt aus Windhagen mitzunehmen - Kenny Schmidt, Holger Schulte und Carsten Iltesberger treffen bei 3:5 Niederlage für den BSV Bielstein.

Mit offensiver Formation sollten dem Gegner direkt die Grenzen aufgezeigt werden. Das klappte auch ganz gut. Die erste Viertelstunde spielte der BSV spielbestimmend und ging folgerichtig mit 1:0 durch Kenny Schmidt in Führung. Kurz vor der Pause konnte Windhagen mit einem Doppelschlag das Ergebnis allerdings drehen und den Halbzeitstand zum 2:1 herstellen.

Nach der Pause war der BSV wieder wach und setzte alles auf Offensive, die auch belohnt wurde. Ein schnell ausgeführter Freistoß von Holger Schulte landete zum 2:2 im Netz. Einige Zeit später stand Carsten Iltesberger am langen Pfosten zur 3:2-Führung bereit, nachdem Johannes Liebenau einen Einwurf von Holger Schulte verlängerte. In der Folge konnte diese Führung verteidigt werden. Ein Unachtsamkeit in der Rückwärtsbewegung und etwas zu viel Raum des Windhagener Stürmers ermöglichten allerdings den 3:3 Ausgleich in Minute 80. Fünf Minuten vor Schluss wurde Christian Wehner im Fünfmeterraum angegangen, der Pfiff blieb aus, und das 4:3 resultierte. In den Schlussminuten musste dann noch das 5:3 hingenommen werden.

Festzuhalten bleibt eine durchschnittliche Leistung, die nicht von Erfolg gekrönt war.

Am Samstag fährt die Zweite auf Mannschaftstour nach Köln. Ziel ist das Brauhaus Malzmühle. Abfahrt ist um 11:28 Uhr von Dieringhausen aus mit der RB 25.

Tore
1:0 Kenny Schmidt (10.)
1:1 (30.)
1:2 (40.)
2:2 Holger Schulte (55.)
3:2 Carsten Iltesberger (70.)
3:3 (80.)
3:4 (85.)
3:5 (88.)

Nach oben