Zweite Herren (Kreisliga D):Starker Auftritt in Asbachtal durch Sieg gekrönt

Zweite gewinnt in Asbachtal hochverdient mit 2:0 - Voss und Sourou sind die Torschützen - Nächsten Sonntag kommt es zum Showdown gegen die zweite Mannschaft des SV Wiedenest.

Bei extremer Hitze entwickelte sich sofort ein gutes Spiel. Unsere Zweite ließ den Ball gut laufen und spielte ruhig aus der gut organisierten Abwehr um Libero Thorsten Prangenberg. Zusätzliche Sicherheit gaben die lauten Kommandos vom sicheren Rückhalt Dennis Scheuer. Die flinken Außen Hamid Sourou und Fabi Seinsche gingen ein hohes Tempo und leiteten unermüdlich Chancen für unsere Elf ein. Die Sechser verrichteten ihre Aufgaben ordentlich und machten die Mitte zu. Der starke Viktor Adam war heute an jeder offensiven Aktion beteiligt und stellte sich Defensiv in den Dienst der Mannschaft. Die Stürmer pressten früh und setzten den Gegner immer wieder unter Druck, so auch in der 20. Minute als sich Hamid Sourou energisch den Ball holte und Felix Voss bediente. Unser Goalgetter nutzte die Vorlage klasse aus und traf zur Führung in den Winkel. Nach einigen Umstellungen schickte Jojo Liebenau mit einem tollen Pass über 40 Meter Hamid Sourou auf die Reise, dieser spielte seine Schnelligkeit aus und vollendete gekonnt und eiskalt zur Halbzeitführung in der 40. Minute.

Nach einer kurzen Halbzeitansprache pfiff der gut leitende Schiedsrichter Thomas Knoblich die zweite Hälfte an. Carsten Fricke und Marcel Klees kurbelten nun das Spiel an, zudem arbeitete Stürmer Marcel Seinsche viel und schaffte immer wieder Freiräume. Zu seinem Debüt im BSV Trikot kam Valeri Timm, welcher sofort seinen Körper einzusetzten wusste und viele Bälle erkämpfte. Unsere Elf setzte im weiteren Verlauf immer wieder Nadelstiche und kam zu guten Möglichkeiten. Das Spiel plätscherte vor sich hin und unser Team spielte ruhig die Zeit runter.

Ein starker Auftritt der Zweiten, welcher Lust auf mehr macht. Hohes Tempo, Einsatzbereitschaft, Zweikampfverhalten und die spielerische Komponente passten. Die gute Leistung ist besonders hoch anzusehen, da am Wochenende Trainingslager war und die Jungs am Samstag schon drei Einheiten absolviert haben und heute Morgen eine Einheit im Freibad genießen durften. Ein Kompliment von meiner Seite für die guten Einheiten, gekrönt mit dem starken Auftritt im letzten Vorbereitungsspiel. Nächsten Sonntag startet unsere Zweite mit einem Heimspiel gegen Wiedenest 2 um 13 Uhr in die Saison.

Aufstellung
Scheuer - Prangenberg, P. Fricke, Hetschko (Schrahe) - Frede (C. Fricke), Schäfer (M. Klees), Sourou, F. Seinsche, Adam - Voss (Timm), Liebenau (M. Seinsche)

Nach oben