Zweite Herren (Kreisliga D):Zweiter Sieg im zweiten Heimspiel

In einem teilweise zerfahrenen Spiel gewinnt die etwas bessere Mannschaft verdient mit 1:0 gegen DJK Gummersbach 2 - Joachim Liebnau mit dem goldenen Siegtreffer in der 70. Minute.

Mit breiter Brust wollten die Männer um Trainer Thorsten Prangenberg die Klatsche vom vergangenen Sonntag wieder gut machen. Das sollte auch gelingen. Nach ordentlicher Anfangsphase kam der BSV ab Minute 20 noch besser ins Spiel und erspielte sich Chancen. Die nennenswertesten von Günther Schäfer und Bastian Klees wurden jedoch nicht genutzt. Dennoch behielt die Mannschaft die gesamte erste Halbzeit Oberwasser und ließ hinten nichts anbrennen. Weitere hochkarätige Chancen wollten nicht rausspringen. Somit ging es mit 0:0 in die Halbzeitpause.

Nach dem Wechsel kein anderes Bild. Der BSV blieb die etwas bessere Mannschaft und erspielte sich weitere Chancen. Einige dieser Chancen hatte Joachim Liebenau, die er zunächst noch nicht nutzen konnte. Nach ungefähr 70 Minuten setzte Carsten Iltesberger energisch nach und bediente Liebenau, der mit einem trockenen Schuss ins linke untere Eck das goldene Tor erzielen konnte. Danach setzte der BSV auf Konter, die er aber nicht richtig abschließen konnte. Jeweils einen Distanzschuss von Markus Gehle und Carsten Iltesberger trafen das Tor ebenso nicht. Im weiteren Spielverlauf stand die Mannschaft hinten sicher und ließ nichts mehr zu, ebenso Manuel Ader, der in der letzten Minute für den sehr gut spielenden Christian Wehner in einer brenzligen Situation klären konnte. In Summe ein verdienter 1:0-Sieg.

Tore

1:0 Joachim Liebenau (70.)

Nach oben