Corona und der BSV:
Alle Informationen und Updates

Das Coronavirus bestimmt aktuell das Leben vieler Menschen. Von den Folgen ist auch der Amateur- und Freizeitsport betroffen und damit auch wir im BSV Viktoria Bielstein. 

Hier findest du alle Infos darüber, wie wir mit dem Coronavirus umgehen.

Wie ist die aktuelle Lage zum Coronavirus im Oberbergischen Kreis?

Seit dem 30. Oktober 2020 gilt die Allgemeinverfügung des Oberbergischen Kreises zur Isolation von positiv auf das Coronavirus getesteten Personen nach dem Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz).

Darüber hinaus gelten weiterhin die Grundregeln der Landesregierung:

  • Persönliche Treffen sind auf das absolute Mindestmaß und das Erlaubte (Aktuelle Verfügung: Treffen in der Öffentlichkeit mit maximal zwei Personen, einzelne Ausnahmen) zu reduzieren.
  • Im öffentlichen Raum sind mindestens anderthalb Meter Abstand zu anderen Menschen zu halten.
  • Die Alltagsmaske ist korrekt – also auch über der Nase – und überall dort zu tragen, wo es vorgeschrieben ist oder eng wird.
  • Angebote und Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung dienen, müssen eingestellt bzw. geschlossen werden.

Weitere Informationen erhältst du auf der Website des Landes NRW.

Wie ist die aktuelle Lage zum Coronavirus im BSV Viktoria Bielstein?

Aufgrund der derzeitigen Pandemielage ist der Freizeitsport in Gruppen aktuell behördlich untersagt. Das Risiko einer Ansteckung ist zu groß, die Verfolgung von Kontaktpersonen bei möglichen Infektionen im Hinblick auf die aktuellen Infektionszahlen zu schwer. Deshalb ruht auch der Trainings- und Spielbetrieb im BSV Viktoria Bielstein wieder.

Das bedeutet allerdings nicht, dass auch das (digitale) Vereinsleben ruhen muss. Mit Formaten wie dem FIFA 21-Turnier bieten wir unseren Mitgliedern ein bisschen Abwechslung und Spaß, um gemeinschaftlich durch diese doch recht trostlose Zeit zu kommen. Regelmäßige Informationen zur derzeitigen Lage sollen dir dabei helfen, auf dem aktuellen Stand zu bleiben und den Anschluss zu halten. Wir freuen uns, wenn du diese Angebote nutzt und weiter mit uns im Rahmen der digitalen Möglichkeiten in Kontakt bleibst.

Schließlich nutzen wir die erneute Pause auch für strategische Themen und schrauben im Hintergrund an der Weiterentwicklung des Vereins, um nach Beendigung des „kleinen Lockdowns“ wieder gut organisiert starten zu können.

Stand: 20. November 2020

Nach oben