U17 Juniorinnen (Bezirksliga):Durchwachsener Auftritt bei Remis gegen Ründeroth/Dieringhausen

Es bleibt dabei: gegen ein keinesfalls überragendes Ründeroth/Dieringhausen können unsere U17 Mädchen zum wiederholten Male nicht ihr volles Leistungsvermögen abrufen und müssen sich nach einem seltsam durchwachsenen Spiel letztlich mit einem gerechten 1:1 Unentschieden begnügen. Christin Siegmund trifft für die Spielgemeinschaft Bielstein/Wiehl.

Alarm im Strafraum: unsere Mädchen probierten viel, agierten in vielen Situationen aber zu unkonzentriert
Alarm im Strafraum: unsere Mädchen probierten viel, agierten in vielen Situationen aber zu unkonzentriert

Ich bin mit der heutigen Leistung überhaupt nicht zufrieden.

Carsten Fricke, Trainer

Obwohl man das Spiel von Beginn an in Überzahl bestritt – die Gäste waren nur mit zehn Spielerinnen angereist –, waren es eben jene Gäste, die in Führung gingen. Nach einer Ecke der Bielsteinerinnen schaltete Ründeroth/Dieringhausen blitzschnell um und ging in Person von der ehemaligen Bielsteinerin Jacqueline Holtz mit 1:0 in Führung. Unsere Mädchen probierten davor und danach zwar viel, agierten in vielen Situationen aber zu unkonzentriert und dementsprechend auch zu ungenau. Am Ende war es einer echten Energieleistung von Christin Siegmund zu verdanken, dass man noch zum Ausgleich kam – sie setzte sich gegen gleich mehrere Gegenspielerinnen durch. Kurz vor Schluss hätte man nach einem starken Flankenlauf von Isabelle Schmitz sogar fast noch den Siegtreffer erzielt – leider landete der Ball nur an der Querlatte. Letztlich wäre das aber auch etwas zu viel des Guten gewesen.

Unter dem Strich müssen sich unsere U17 Mädchen mit dem Unentschieden begnügen – auch, wenn sie deutlich mehr Ballbesitz und auch mehr Chancen zu verzeichnen hatten. Im Vergleich zur Vorwoche war die heutige Leistung ein Rückschritt, den es in zwei Wochen zu begradigen gilt. Dann trifft man zuhause auf die SG Agathaberg. Anstoß ist um 16 Uhr. Die Mannschaft freut sich über zahlreiche Unterstützung vor Ort.

Bilder

Isabelle Schmitz beim Versuch eines Schusses
Christin Siegmund probierte viel und macht in dieser Situation ihre Gegenspielerin nass
Nach oben