U17 Juniorinnen (Freundschaftsturnier):Turniersieg in Drabenderhöhe

Am Samstag können unsere U17 Juniorinnen das Vorbereitungsturnier in Drabenderhöhe mit dem Tabellenplatz 1 abschließen und den zweiten Sieg im zweiten Wettbewerb nach Hause bringen.

Bei heißen Temperaturen traf im Eröffnungspiel direkt auf den alten Widersacher und starken Gegner aus Wiedenest. In einem intensiv geführten Spiel trennten sich die Mädels mit einem Unentschieden. Auch der Gastgeber aus Drabenderhöhe war nicht unbekannt, mit deutlich weniger Tempo und Spielwitz konnte die Mädels jedoch klar überlegen einen Sieg erspielen. Anders sah es dagegen gegen den SV Kaster aus. Eine für uns unbekannte Mannschaft aus der Mittelrheinliga, leider stellte unsere Mannschaft das Fußballspielen nun komplett ein. Trotz fußballerischer Magerkost unserer U17 Juniorinnen verlief das Spiel phasenweise auf Augenhöhe, am Ende stand jedoch die erste Niederlage auf dem Papier. Auch der nächste Gegner war eine unbekannte Mannschaft für uns. Der TuS Herrchen spielte bis dato ein überaus gutes Turnier und so stand noch einmal ein starker Gegner auf dem Platz. Anscheinend fanden unsere Mädels die richtige Motivation und spielten wieder den technischen starken und überlegenden Fußball, den die Trainer gewohnt sind. Ohne dem Gegner eine Chance zu lassen, konnte der TuS Herrchen an die Wand gespielt und der zweite Sieg eingefahren werden.

Nach dem Spiel stand unsere Mannschaft nun als Turniersieger fest und ein weiterer Pokal konnte der Sammlung beigefügt werden. In der Meisterschaft treffen wir erneut auf Wiedenest und Herrchen. Das könnte sicherlich sehr spannend werden.

Nach oben