U17 Juniorinnen (Bezirksliga):Verdienter Erfolg über Dümmlinghausen-Bernberg

In einem spannenden Spiel zeigen unsere U17 Mädchen gegen die Spvg. Dümmlinghausen-Bernberg eine gegenüber der Vorwoche stark verbesserte Leistung und gewinnen nach dem Treffer von Gina am Ende verdient mit 1:0.

Unsere U17 Mädchen dominierten das Spiel und gewannen daher am Ende auch verdient mit 1:0
Unsere U17 Mädchen dominierten das Spiel und gewannen daher am Ende auch verdient mit 1:0

Aufgrund von einigen Absagen und der einen oder anderen Zurückkehrerin hatte sich das Trainerteam vor dem Spiel für eine neue Formation entschieden. Statt wie gegen Herkenrath mit einer Viererkette zu verteidigen, agierten die Mädchen aus einer Art Dreierkette mit zurückgezogenem Libero. Davor sollten drei Sechserinnen dafür sorgen, dass das Zentrum in den Händen der Bielsteinerinnen bleibt. Die Mädchen benötigten knappe zehn Minuten, ehe sie die neuen Vorgaben umsetzen konnten. Bis dahin hatten die Trainer schon einen Aluminiumschuss der Gäste verzeichnen müssen, der vom Innenpfosten in die Arme der erstmals im Tor stehenden Dilara flog. Die Chance wirkte als eine Art Weckruf für unsere Mädchen, die im Anschluss wesentlich stabiler standen, unheimlich viel kämpften und liefen und ihrerseits erste Chance für sich verzeichnen konnten. Nachdem man zunächst noch die eine oder andere Möglichkeit liegen gelassen hatte, nutzte unsere Stürmerin Gina schließlich wenige Minuten vor der Halbzeit die tolle Vorarbeit der sehr agil agierenden Isabelle aus und verwandelte den Ball freistehend vor dem Tor eiskalt zur 1:0 Führung im Netz. Wenige Minuten später pfiff die gute Schiedsrichterin zur Halbzeit ab.

In der Halbzeit lobte das Trainerteam die Mannschaft für ihren couragierten Auftritt, forderte sie aber gleichzeitig dazu auf, noch stabiler zu stehen. Die Mädchen folgten dieser Anweisung, dominierten das Spiel und liefen weiterhin unheimlich viele Meter. So erspielten sich die Mädchen zahlreiche Torchancen, die sie aber leider allesamt ungenutzt ließen. Das hätte sich kurz vor Schluss fast gerächt: nach einem Pass in die Tiefe lief eine Spielerin der Gäste alleine auf die nun im Tor stehende Eugenie zu. Erst im letzten Moment wurde sie von den zurückeilenden Bielsteinerinnen entscheidend gestört, sodass der Schuss neben statt in dem Tor landete. Wenig später war dann Schluss.

Am Ende entscheiden unsere Mädchen das spannende Spiel gegen Dümmlinghausen-Bernberg verdientermaßen für sich. Dabei konnten alle Mädchen eine sehr beherzte und im Vergleich zur Vorwoche stark verbesserte Vorstellung zeigen, auf der sich wahrlich aufbauen lässt. Weiter so!

Nach oben