U17 Juniorinnen (Bezirksliga):Wichtiger Sieg vor Wochen der Wahrheit

Im Spiel gegen die SG Hennef/Rott zeigen unsere U17 Juniorinnen eine sehr reife Leistung und gewinnen am Ende verdient, aber vielleicht um ein bis zwei Tore zu hoch, mit 7:0 (3:0).

Am heutigen Tag empfing man die Gäste von der SG Hennef/Rott. Die Gäste konnten bereits in Köln und Menden erfolgreich punkten und zählen daher zu den stärkeren Gegnern in dieser Saison.

Unser Team schwor sich vor der Partie entsprechend ein und wollte wieder alles geben. Nach Anpfiff legten die Gäste direkt los und spielten gefährlich über die Flügel, konnten jedoch erfolgreich am Torschuss gehindert werden. Unsere Mädels tauschten nun etwas die Positionen und es begann ein Spiel auf ein Tor. Es dauerte nicht lange, bis der Ball im Netz der Gäste landete – mit anhaltendem Druck von uns folgten zwei weitere Treffer. Der Pausenpfiff sorgte dafür, dass man etwas Luft schnappen und sich auf das zu erwartende Powerplay der Gäste einstellen konnte.

Wie erwartet ging es mit viel Tempo Richtung Heimtor, jedoch konnte nach kürzester Zeit zum 4:0 erhöht werden. Die Gäste gaben sich nun teilweise geschlagen und versuchten weiter mit Gewalt über die Flügel zu kontern, scheiterten jedoch an unserer Defensive. Unseren Mädchen bereitete es viel Freude, noch weitere drei Male zum Endstand von 7:0 die Kugel im Gäste-Tor unterzubringen.

In den nächsten beiden Partien (Meisterschaft und Pokal) trifft man auf den haushohen Favoriten der SG Wipperfeld/Biesfeld. Beide Mannschaften konnten letzte Saison ihren Staffelsieg mit großem Abstand erfolgreich einfahren.

Nach oben