U17 Juniorinnen (Kreisklasse):Zahlreiche Umstellungen bei Niederlage gegen Bergisch Gladbach

Im Spiel ohne Wertung unterliegen unsere U17 Mädchen den Gästen aus Bergisch Gladbach nach verschlafenem Beginn mit 4:8. Christin Siegmund (2), Linda Nickel und Annalena Müllenmeister treffen für die SG Bielstein/Wiehl.

Ein seltener Glücksmoment des Jubelns - ansonsten hatten die Mädchen nicht allzu viel zu lachen

Nach verschlafenem Beginn und frühem Rückstand kamen unsere Mädchen nach einer guten Viertelstunde etwas besser in die Partie und arbeiteten sich bis zur Pause auf ein respektables 4:6 heran. Auch danach war man weiterhin die spielbestimmende Mannschaft und darum bemüht, den Ausgleich zu erzielen. Leider verpassten es die Mädchen in dieser Phase, ihre Chancen etwas konsequenter zu nutzen und kassierten stattdessen noch zwei vermeintlich vermeidbare Gegentreffer, die in der letztlich um ein bis zwei Tore zu hohen 4:8 Niederlage mündeten.

Allerdings ist die Niederlage überhaupt kein Beinbruch für unsere Mädchen, die heute einfach mal die eine oder andere taktische Variante ausprobieren wollten. Deutlich spannender wird da schon die Begegnung am kommenden Samstag. Dann trifft man auswärts auf den SC 27 Bergisch Gladbach. Anstoß ist um 17 Uhr. Die Mannschaft freut sich wie immer über zahlreiche Unterstützung vor Ort.

Bilder

Die Mädchen beim Versuch, den Ball zu erobern ...
... und die Passwege zuzustellen
Nach oben